Rösrather Stadtmeisterschaften 2019

Am 06.07.2019 finden die diesjährigen Rösrather Stadtmeisterschaften der Schulen im Schwimmen im Freibad Hoffnungsthal statt.

Es werden Wettkämpfe im Rücken-, Brust- und Freistilschwimmen angeboten. Startberechtigt sind alle Schüler/innen an Rösrather Schulen sowie in Rösrath wohnende Schüler/innen an auswärtigen Schulen. Der Einlass ist um 8:45 Uhr, der Wettkampf beginnt um 09:30 Uhr. Die Veranstaltung endet mit den Staffelwettbewerben um ca. 12:00 Uhr. Im Anschluss folgen die Siegerehrungen der Stadtmeister/innen, der Jahrgangssieger/innen und der Staffeln.

Die Ausschreibung, das Meldeprogramm für die Schulen und die Anleitung dazu stehen hier zum Download bereit.

Schüler/innen auswärtiger Schulen melden sich bitte direkt per E-Mail mit ausgefüllter und unterzeichneter Meldeliste für Schüler/innen externer Schulen unter Angabe von Vor- und Nachname, Geschlecht, Jahrgang, Schwimmstrecke(n) und Meldezeit(en) bei Thomas Schroeder (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Das Meldeergebnis wird bis zum 30.06.2019 an dieser Stelle veröffentlicht.

 

 

Kids Cup 2019

Seit dem Jahr 2019 gibt es für die 6–9 jährigen SchwimmerInnen den neuen „Kids Cup“ Wettbewerb als Ersatz für die bisherige Staffelsichtung im Rahmen des Deutschen Mannschaftswettbewerbs Schwimmen. Mit kurzer Wettkampfdauer beinhaltet der Kids Cup Staffeln, Teamausdauer und Kombinationsschwimmen. Ziel ist die Förderung des Teamgeistes und der Freude am Schwimmsport. Der Kids Cup wird innerhalb eines Jahres in fünf Runden ausgetragen. Die ersten drei Runden dienen der Qualifikation für Runde 4 auf Bezirksebene. In Runde 5 treffen sich die besten Teams zur NRW Entscheidung.

Am 16. und 17.2.2019 starteten 25 Schwimmerinnen und Schwimmer des BSC 68 Overath/Rösrath bei den Mittelrhein Meisterschaften „Lange Strecken“ in Bonn.

Die Kinder des Jahrgangs 2010 starteten über 200m Freistil. Auch wenn es für manche Kinder der erste Wettkampf auf einer 50 m Bahn war, legten sie ihre Nervosität ab und absolvierten die geforderte Strecke in persönlicher Bestzeit. Einen hervorragenden sechsten Platz konnten am Ende Felicia Flohr und Konrad Rottländer in ihrem Jahrgang erreichen.

Erstmalig findet in diesem Jahr der schwimmerische Mehrkampf der 10- und 11-jährigen Mädchen und Jungen auf NRW Ebene statt.  Qualifikationsvoraussetzung für die Teilnehmer ist, dass sie am Ende des Zeitraums September 2018 bis Anfang Februar 2019 über 200m Lagen zu den 30 schnellsten Schwimmerinnen und Schwimmern des jeweiligen Jahrgangs auf NRW Ebene gehören. Julia Schmidt (08) und Leonie Drossner (08) vom Bergischen Schwimmclub 68 Overath/Rösrath haben diese Vorgabe erfüllt und starten nun am 24.02.2019 beim NRW Schwimmmehrkampf in Bochum. Wir wünschen den beiden viel Erfolg beim Wettkampf.

DMS Kreisklasse 2019

Nach längerer Abwesenheit nahm der Bergische Schwimmclub 68 am 02.02.2019 erstmalig wieder an den deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) in der Kreisklasse teil. Bei den DMS muss eine Mannschaft jede der 26 olympischen Strecken zweimal schwimmen, wobei der einzelne Schwimmer nicht mehr als viermal starten darf, und die gleiche Strecke nicht zweimal von einem Schwimmer geschwommen werden darf. Bei den Herren trat der BSC mit einer sehr jungen Mannschaft in der Besetzung Luca Schroeder (07), Mehmet Verici (07), Maximilian Zichlarz (07), Peter Pathi (06), Benedek Bayer (04), Benedek Pathi (04), Carl Deidewig (04) und Kian Golestan (04) an. Sie wurde von den früheren BSC Leistungsschwimmern Tillmann Josifek (99) und Marvin Kammer (00) sehr gut unterstützt. Fast alle Strecken konnten von diesem Team in neuer persönlicher Bestzeit beendet werden.

Am 26. und 27.01.2019 fuhren 16 Aktive der Wettkampfgruppen 2 und 3 nach Mönchengladbach ins Vitusbad, um an dem 3. NEW Langstreckenmeeting mit Schwimm- Mehrkampf  (SMK) für die Jahrgänge 2009 und 2008 teilzunehmen. Leo Zichlarz, Jan und Lara Laudenberg, Jule Herrmann, Jara Golestan und Valerie Weikardt alle Jg 2009, sowie Leonie Drossner, Julia Schmidt, Ronja Schade und Leticia Stöcker alle Jg 2008 nahmen das erste Mal an einem SMK teil.

Der Schwimmarten-Mehrkampf besteht wahlweise aus einer der 4 Schwimmart mit den Disziplinen 50m Beinbewegung, 100m und 200m Gesamtbewegung plus 200 Lagen und 400 Freistil. Die erzielten Zeiten wurden in Punkte umgerechnet und am Ende addiert. So wurde in jeder Disziplin getrennt nach männlichen und weiblichen Jahrgängen ein Mehrkampfsieger ermittelt.

Seite 3 von 63
Zum Seitenanfang