! Corona-bedingte Einstellung des Trainingsbetriebs !

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern unserer BSC-Kinder,

aufgrund der gemeinsamen Entscheidung unserer Landes- und Bundesregierung muss der Trainingsbetrieb ab Montag, den 02.11.2020, eingestellt werden. Dies gilt sowohl für das Training im Badino in Overath als auch im Lehr- und Schulschwimmbecken in Rösrath.

Bis Sonntag, den 01.11.2020 einschließlich, werden – nach aktuellem Stand – die Trainings- und Schwimmerlernungskurse wie geplant stattfinden. Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir sie umgehend informieren.

Wir sind im permanenten Austausch mit dem Badbetreibern und werden – sobald dies wieder zulässig ist – basierend auf den vorhandenen Hygiene- und Verhaltenskonzepten den Schwimmbetrieb unmittelbar wieder aufnehmen. Der Wiederbeginn des Schwimmbetriebs wird rechtzeitig mitgeteilt werden.
Bleibt gesund! 

BSC-Vorstand

Bayercup 2019

Am 09. und 10.03.2019 fuhren 17 Schwimmerinnen und Schwimmer der Wettkampfgruppen 1 und 2 zum Bayercup nach Wuppertal.

Die Erfolgreichste Schwimmerin war Leonie Drossner (08). Sie stand bei vier von sieben Starts auf dem Podest. Über ihre Paradedisziplinen 50m, 100m und 200m Brust und auch über 50m Freistil wurde sie jeweils erste.
Ebenfalls sehr erfolgreich waren Leonies Teamkolleginnen Julia Schmidt, Inga Mitzschke, Leticia Stöcker (alle 08) und Alina Völker (07). Julia sicherte sich über 100m Rücken die Goldmedaille und über 200m Rücken und 50m Delfin die Bronzemedaille. Inga wurde dritte über 50m Brust und Leticia über 100m Rücken. Alina freute sich über die Goldmedaille über 200m Delfin.

Leonie Nafziger (07) stand zwar nicht auf dem Podest, konnte sich aber mit einer tollen Zeit über 50m Brust für die NRW-Meisterschaften qualifizieren.

Bei den Jungs war Benedek Pathi (04) der erfolgreichste Schwimmer. Er stand bei 8 Starts sechs mal auf dem Podest. Über 50m und 100m Rücken sicherte er sich den ersten Platz, über 50m, 100m und 200m Brust wurde er zweiter und über 200m Lagen dritter. Außerdem konnte auch er sich mit tollen Zeiten mehrfach für die NRW-Meisterschaften qualifizieren. Ebenfalls auf dem Podest standen Maximilian Zichlarz, Mehmet Verici, Luca Schroeder (alle 07) und Kian Golestan (04). Max sicherte sich über 50m und 200m Brust jeweils die Silbermedaille. Mehmet erreichte über 50m Brust, Luca über 200m Brust und Kian über 200m Rücken den dritten Platz.

Außerdem freuten sich Mehmet, Inga, Luca und Marie über den zweiten Platz in der 4x50m Freistilstaffel. Ebenfalls einen erfolgreichen Wettkampf mit tollen neuen Bestzeiten schwammen Ronja Schade (08), Marie Plückebaum (07), Lena Henne (05), Chiara Quadt (04), Patricia Stöcker, Nele Kürsten (beide 02) und Peter Pathi (06).

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 21 März 2019 14:42

Zum Seitenanfang