Rösrather Stadtmeisterschaften 2019

Am 06.07.2019 finden die diesjährigen Rösrather Stadtmeisterschaften der Schulen im Schwimmen im Freibad Hoffnungsthal statt.

Es werden Wettkämpfe im Rücken-, Brust- und Freistilschwimmen angeboten. Startberechtigt sind alle Schüler/innen an Rösrather Schulen sowie in Rösrath wohnende Schüler/innen an auswärtigen Schulen. Der Einlass ist um 8:45 Uhr, der Wettkampf beginnt um 09:30 Uhr. Die Veranstaltung endet mit den Staffelwettbewerben um ca. 12:00 Uhr. Im Anschluss folgen die Siegerehrungen der Stadtmeister/innen, der Jahrgangssieger/innen und der Staffeln.

Die Ausschreibung, das Meldeprogramm für die Schulen und die Anleitung dazu stehen hier zum Download bereit.

Schüler/innen auswärtiger Schulen melden sich bitte direkt per E-Mail mit ausgefüllter und unterzeichneter Meldeliste für Schüler/innen externer Schulen unter Angabe von Vor- und Nachname, Geschlecht, Jahrgang, Schwimmstrecke(n) und Meldezeit(en) bei Thomas Schroeder (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Das Meldeergebnis wird bis zum 30.06.2019 an dieser Stelle veröffentlicht.

 

 

BSC Nachwuchs räumt beim Lindlarer Juniorcup ab

 

Ein besonderes Highlight für die Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 2012 - 2009 des Bergischen Schwimmclub 68 Overath / Rösrath stellt auch in diesem Jahr wieder der Lindlarer Juniorcup dar. Dieser Wettkampf, der durch den WSC Lindlar im Lindlarer Parkbad ausgerichtet wird, ist speziell auf die jüngsten Schwimmer ausgelegt und es werden vermehrt kindgerechte Wettkämpfe angeboten. Ein sehr wichtiger Aspekt, um die Kinder in der ungewohnten Situation behutsam an die stressige Wettkampfatmosphäre zu gewöhnen und nicht den Spaß und die Freude am Sport aus den Augen zu verlieren. Begleitet vom Trainerteam Ulla Sienz, Alexandra Schönbein und Claudia Mahnert fanden sich am 30. Juni 2018 17 vollmotivierte Nachwuchstalente ein, um zu zeigen, was sie in den vergangenen Monaten alles gelernt haben. Die Nervosität war, gerade bei den Kleinsten, die zum Teil ihren ersten oder zweiten Wettkampf hatten - hoch. Aber weder Trainerinnen noch die Kinder ließen sich davon aus dem Konzept bringen. Nach Beendigung des Einschwimmens waren nicht nur die Muskeln, sondern ich die Anspannung gelockert und alle fieberten hoch motiviert ihren Starts entgegen. Zwischen den einzelnen Start war dann immer wieder Zeit, um sich mit den Trainern zu besprechen oder auch einfach nur, um zusammen zu malen und zu quatschen. Da der Schwimmsport ja in der Regel ein Einzelsport ist, stellen die Staffelwettbewerbe am Ende der Veranstaltung immer ein besonderes Highlight da. Angefeuert durch ihre Teamkameraden schickte der BSC gleich in 2 Wettkämpfen jeweils eine Staffel an den Start - mit Erfolg. Sowohl in der 4x 50 Meter Lagen Staffel mit Anna Plückebaum, Mai Reimann, Lara Maria und Jan Felix Laudenberg    als auch mit der Staffel der Jüngsten, der 4x 25 Meter Staffel mit Julian Reschke, Lucy Sutherland, Ruth Rottländer, Amelie Henne, ging der 1 Platz an die Schwimmer des BSC68. Mit stolz geschwellter Brust und nicht minder stolzen Trainerinnen nahmen die Kinder die Pokale auf der anschliessenden Siegerehrung entgegen. Um den Erfolg abzurunden, könnten sich die Kinder neben zahlreichen Medaillen für die Plätze 1-3 in den Einzelwettkämpfen, über tolle Pokale in der Mehrkampfwertung - eine Addition der erschwommenen Punkte der Einzelwettkämpfe - freuen. Lotta Mitzschke und Maya Schroeder ( beide 2012 ) erreichten Platz 1 und 2 . Ruth Rottländer, Penelope -Athene Flohr und Lucy Sutherland belegten Platz 1-3 im Jahrgang 2011, ebenfalls im Jahrgang 2011 freuten sich Julian Reschke über einen Pokal für Platz 1. Theo Siemens & Anna Plückebaum nahm ebenfalls den Pokal für den 1. Platz im Jahrgang 2010 entgegen. Felicia Flohr & Theo Siemens (10) standen ebenfalls auf dem Treppchen im Jahrgang 2010. Bei den älteren Jahrgängen, nämlich Jahrgang 2009, wurde der BSC68 durch Mia Reimann, Lara Maria und Jan Felix Laudenberg in der Mehrkampfwertung vertreten. 1-3 in den Einzelwettkämpfen, über tolle Pokale in der Mehrkampfwertung - eine Addition der erschwommenen Punkte der Einzelwettkämpfe - freuen. Lotta Mitzschke und Maya Schroeder ( beide 2012 ) erreichten Platz 1 und 2 . Ruth Rottländer, Penelope -Athene Flohr und Lucy Sutherland belegten Platz 1-3 im Jahrgang 2011, ebenfalls im Jahrgang 2011 freuten sich Julian Reschke über einen Pokal für Platz 1. Theo Siemens & Anna Plückebaum nahm ebenfalls den Pokal für den 1. Platz im Jahrgang 2010 entgegen. Felicia Flohr & Theo Siemens (10) standen ebenfalls auf dem Treppchen im Jahrgang 2010. Bei den älteren Jahrgängen, nämlich Jahrgang 2009, wurde der BSC68 durch Mia Reimann, Lara Maria und Jan Felix Laudenberg in der Mehrkampfwertung vertreten.

 

Letzte Änderung am Samstag, 29 September 2018 17:20

Zum Seitenanfang