Schrittweise Wiederaufnahme des BSC Trainingsbetriebs seit dem 08.06.2020

Nach der gesetzlichen Lockerung der Corona Schutzmaßnahmen hat der BSC seit dem 08.06.2020 schrittweise wieder seinen Trainingsbetrieb unter Einhaltung festgelegter Regeln zum Hygiene- und Infektionsschutz aufgenommen. Die Vereinsmitglieder und Eltern wurden schriftlich über die einzuhaltenden Regeln und die teilweise geänderten Übungszeiten unterrichtet. Der Trainingsbetrieb steht unter dem Vorbehalt, dass die gesetzlichen Lockerungen auch weiterhin Bestand haben werden. In den Sommerferien 2020 wird der Verein ausnahmsweise einen eingeschränkten Trainingsbetrieb anbieten dürfen. Dazu erhalten die betroffenen Vereinsmitglieder und Eltern kurzfristig eine gesonderte Information.

Ferienschwimmkurse 2020

Liebe Eltern, mit Freude können wir auch dieses Jahr (trotz der Umstände) in den Sommerferien Schwimmkurse anbieten. Weitere Informationen finden Sie im unten stehenden Artikel.

Artikel nach Datum gefiltert: Februar 2020

Am 2.2.2020 nahm der Bergische Schwimmclub mit einer Damen- und einer Herrenmannschaft an den diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Mittelrheinklasse im Bonner Hardtbergbad teil.

Erstmalig wurden in diesem Jahr neben den 100m Lagen auch die nicht olympischen 50m Strecken wieder in das Programm aufgenommen. Außerdem starteten die Aktiven jeweils über 800 und 1500m Freistil, wobei die Strecken von zwei unterschiedlichen Aktiven bewältigt werden mussten. Alle 17 Wettkampfstrecken wurden zweimal in zwei Abschnitten geschwommen. Da die maximale Anzahl an Starts pro Schwimmer auf fünf begrenzt war, bestand ein Team mindestens aus sieben Aktiven.

Der TV Ratingen richtete am 19. Januar 2020 im Angerbad das 15. Ratinger Winterschwimmfest aus. 25 Schwimmer- und Schwimmerinnen des Bergischen Schwimmclubs der Jahrgänge 2009 bis 2012 nahmen an diesem Wettkampf teil. Die Jahrgänge 2010 und jünger starteten am Vormittag über 50m Schmetterling, Rücken, Brust und Kraul sowie über 100 Lagen. Am Nachmittag standen für die Älteren ab dem Jahrgang 2009 die 100m Strecken und 200 Lagen auf dem Programm.

Für die Trainerin Ulla Sienz war der Wettkampf eine gute Gelegenheit, die aktuelle Form ihrer Schützlinge zu Jahresbeginn insbesondere über die Lagenstrecke zu überprüfen, da diese für die besonders talentierten Schwimmer/Innen eine wichtige Voraussetzung für die Qualifikation zum Landesvielseitigkeitstest des Schwimmverbandes NRW darstellt.

Zum Seitenanfang