! Corona-bedingte Einstellung des Trainingsbetriebs !

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern unserer BSC-Kinder,

aufgrund der gemeinsamen Entscheidung unserer Landes- und Bundesregierung muss der Trainingsbetrieb ab Montag, den 02.11.2020, eingestellt werden. Dies gilt sowohl für das Training im Badino in Overath als auch im Lehr- und Schulschwimmbecken in Rösrath.

Bis Sonntag, den 01.11.2020 einschließlich, werden – nach aktuellem Stand – die Trainings- und Schwimmerlernungskurse wie geplant stattfinden. Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir sie umgehend informieren.

Wir sind im permanenten Austausch mit dem Badbetreibern und werden – sobald dies wieder zulässig ist – basierend auf den vorhandenen Hygiene- und Verhaltenskonzepten den Schwimmbetrieb unmittelbar wieder aufnehmen. Der Wiederbeginn des Schwimmbetriebs wird rechtzeitig mitgeteilt werden.
Bleibt gesund! 

BSC-Vorstand

Artikel nach Datum gefiltert: August 2019

Donnerstag, 08 August 2019 21:31

Saisonauftakttraining 2019

 Traditionell veranstaltet der Bergische Schwimmclub zum Einstieg in die neue Schwimmsaison auch in diesem Jahr sein bewährtes Saisonauftakttraining im Hoffnungsthaler Freibad. Ab Montag, den 12.08.2019 bis einschließlich Dienstag, den 27.08.2019 kommen täglich bis zu 30 Schwimmer und Schwimmerinnen zum Training um sich auf die neue Saison vorzubereiten. Das Trainerteam freut sich auf die Zeit im Freibad.

Mit Maximilian Zichlarz, Mehmet Verici, Luca Schroeder, Leonie Nafziger und Kian Golestan nahmen fünf junge Aktive des BSC am 13.07.2019 an den SBM Freiwassermeisterschaften im Fühlinger See teil. Für alle fünf war es der erste Start bei einer Freiwassermeisterschaft.

Nach der Registrierung, Finger- und Fußnagelkontrolle und Beschriftung mit der Startnummer gingen Max, Mehmet, Luca und Leonie hoch motiviert, aber mit großem Respekt an den Start. Sie schwammen 500m Freistil auf der Regattastrecke, inklusive einer Wende um eine Wendeboje. Trotz der kühlen Wasser- und Lufttemperaturen hatten alle vier Spaß und absolvierten die Strecke in einer guten Zeit.

Dabei war Max am Ende in seinem Jahrgang (2007) der Schnellste und konnte den Titel mit nach Hause nehmen.

Zum Seitenanfang