Schrittweise Wiederaufnahme des BSC Trainingsbetriebs seit dem 08.06.2020

Nach der gesetzlichen Lockerung der Corona Schutzmaßnahmen hat der BSC seit dem 08.06.2020 schrittweise wieder seinen Trainingsbetrieb unter Einhaltung festgelegter Regeln zum Hygiene- und Infektionsschutz aufgenommen. Die Vereinsmitglieder und Eltern wurden schriftlich über die einzuhaltenden Regeln und die teilweise geänderten Übungszeiten unterrichtet. Der Trainingsbetrieb steht unter dem Vorbehalt, dass die gesetzlichen Lockerungen auch weiterhin Bestand haben werden. In den Sommerferien 2020 wird der Verein ausnahmsweise einen eingeschränkten Trainingsbetrieb anbieten dürfen. Dazu erhalten die betroffenen Vereinsmitglieder und Eltern kurzfristig eine gesonderte Information.

Ferienschwimmkurse 2020

Liebe Eltern, mit Freude können wir auch dieses Jahr (trotz der Umstände) in den Sommerferien Schwimmkurse anbieten. Weitere Informationen finden Sie im unten stehenden Artikel.

Artikel nach Datum gefiltert: April 2019

Sonntag, 28 April 2019 09:57

Jugend trainiert für Olympia 2019

Am Montag, den 11.März war es endlich wieder soweit: Die Schwimmmannschaften des PKG Overath sowie des FvS Gymnasium Rösrath machten sich auf, um in Leverkusen ihre jeweilige Schule bei „Jugend trainiert für Olympia“ zu vertreten. Bereits auf Kreisebene gibt es dabei immer ein “vereinsinternes Duell” zwischen den Mannschaften des PKG aus Overath und dem Team des FvS Gymnasium, deren Schwimmer/Innen seit Jahren gemeinsam beim Bergischen Schwimmclub (BSC) trainieren. Das FvS stellte in diesem Jahr nicht nur die Jungenmannschaft des Vorjahres (Wettkampfklasse II, Jahrgang 2002-2005), welche sich 2018 mit hervorragender Leistung den Vize NRW Titel in ihrer Altersklasse sicherte, sondern erstmalig auch eine Jungen-Mannschaft der WK IV
(Jahrgänge 2006-2009). Das Overather Schulteam war ebenfalls mit seiner Vorjahresmannschaft der Wettkampfklasse II männlich, sowie in der Wettkampfklasse VI, mit einer weiblichen Mannschaft am Start.

In der Altersklasse 2002-2005 treten insgesamt 8-9 Schwimmer über verschiedene Lagen auf 50m- Strecken gegeneinander an; abgerundet wird der Wettkampf durch zwei Staffeln (4x50m Lagen- und 8 x 50m Bruststaffel). Nach extrem spannenden Rennen blieb es lange unklar, ob die Overather oder das FvS zum Schluss die Nase vorn haben würden. Selbst das Kampfgericht musste den minimalen Unterschied noch einmal genau nachrechnen.

Zum Seitenanfang