Mitgliederversammlung 2020

Auch dieses Jahr lädt der BSC wieder zur Mitgliederversammlung ein. Diese findet am Montag, den 07.09.2020 um 20:15 in der Caféteria des Hoffnungsthaler Freibades statt. 

Genaueres können Sie hier nachlesen.

Felicia Flohr holt Edelmetall auf allen Strecken

Zum Jahresabschluss ging es am 07./08. Dezember 2019 für die BSC-SchwimmerInnen der Jahrgänge 2011 bis 2004 nach Duisburg. Dort fand im Schwimmstadion Duisburg Wedau das 13. Adventschwimmfest der Freien Schwimmer Duisburg auf der 50-Meter Bahn statt.

16 Gold-, 26 Silber- und 21 Bronzemedaillen nahmen die 39 Schwimmerinnen und Schwimmer am Ende der Wettkämpfe mit nach Overath und Rösrath. Zahlreiche neue persönliche Bestzeiten unterstrichen die gute Form und den hohen Leistungsstand der jungen Nachwuchsschwimmer, die von den Trainerinnen Ronja Schönbein, Ute Heider und Ulla Sienz trainiert werden.

Felicia Flohr (10) war an diesem Wochenende die erfolgreichste BSC Schwimmerin. Sie holte bei 6 Starts jeweils 3 Gold- und 3 Silbermedaillen.  Eine hervorragende Ausbeute und Leistung.

Sehr erfolgreich waren auch: Leonie Nafziger (07), Leonie Drossner (08), Ronja Schade (08), Julia Schmidt (08), Jara Golestan (09), Jule Herrmann (09), Lara Maria Laudenberg (09), Valerie Weikardt (09), Mia Herbstreuth (10), Anna Plückebaum (10), Penelope Flohr (11), Ruth Rottländer (11), Lucy Sutherland (11), Carl Deidewig (04), Kian Golestan (04), Benedek Pathi (04), Leon Schmidtke (07), Mehmet Verici (07), Maximilian Zichlarz (07), Titus Kreimeyer (08), Philipp Selbach (08), Jan Felix Laudenberg (09), Leonard Zichlarz (09), Simon Mitzschke (10), Konrad Rottländer (10), Theo Siemens (10) und Julian Reschke (11).

Leonie N. nahm nach 5 Starts 2 Silber- und 1 Bronzemedaille in Empfang. Leonie D. freute sich bei ebenfalls 5 Starts über einen kompletten Medaillensatz. Ronja gewann in neuer persönlicher Bestzeit 1 Bronzemedaille. Julia wurde einmal mit Gold und einmal mit Bronze geehrt. Jara freute sich über 2x Bronze. Jule verbesserte sich deutlich über 100m Schmetterling und bekam Silber. 5 persönliche Bestzeiten, 2 Silber- und 1 Bronzemedaille war das Ergebnis von Lara. Valerie stand 3mal auf dem Siegerpodest. 2 Gold- und 1 Silbermedaille waren ihre Ausbeute.  Mia, die noch wenig Wettkampferfahrung hat, gewann Silber. Anna freute sich über 2 Silber und 2 Bronzemedaillen. Penelope, Ruth und Lucy strahlten über eine Goldmedaille. Leonard sicherte sich bei 6 Starts 2 Gold-, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen. Carl gewann zweimal Silber. Kian, Leon und Philipp bekamen je einmal Bronze. Benedek erreichte mit 2 Starts einmal Gold und einmal Bronze. Mehmet belohnte sich mit 2 Silbermedaillen. Max verbuchte 3 Bronzemedaillen. Titus strahlte über eine Goldmedaille. Jan erreicht mit 6 Starts dreimal Silber und einmal Bronze. Noah überzeigte bei 6 Starts mit 6 persönlichen Bestzeiten und 2 Silbermedaillen. Simon freute sich über eine Gold- und eine Bronzemedaille. Konrad wurde für seinen Trainingsfleiß mit einer Gold- und 3 Silbermedaillen belohnt. Theo gewann einmal Bronze und Julian sicherte sich eine Silbermedaille.

Weitere Teilnehmer mit neuen Bestzeiten waren: Lena Henne (05), Marie Plückebaum (07), Alina Völker (07), Leticia Stöcker (08), Jorja Bosbach (09), Celina Greven (09), Lotta Kneile (09), Hena Verici (09), Amelie Henne (11) und Luis Schmidtke (05).

Nun geht es für alle in die wohlverdiente Weihnachtspause, um sich im neuen Jahr gestärkt und mit Ehrgeiz dem zweiten Halbjahr der Wettkampfsaison zu stellen.

 

Zum Seitenanfang