Rösrather Stadtmeisterschaften 2019

Am 06.07.2019 finden die diesjährigen Rösrather Stadtmeisterschaften der Schulen im Schwimmen im Freibad Hoffnungsthal statt.

Es werden Wettkämpfe im Rücken-, Brust- und Freistilschwimmen angeboten. Startberechtigt sind alle Schüler/innen an Rösrather Schulen sowie in Rösrath wohnende Schüler/innen an auswärtigen Schulen. Der Einlass ist um 8:45 Uhr, der Wettkampf beginnt um 09:30 Uhr. Die Veranstaltung endet mit den Staffelwettbewerben um ca. 12:00 Uhr. Im Anschluss folgen die Siegerehrungen der Stadtmeister/innen, der Jahrgangssieger/innen und der Staffeln.

Die Ausschreibung, das Meldeprogramm für die Schulen und die Anleitung dazu stehen hier zum Download bereit.

Schüler/innen auswärtiger Schulen melden sich bitte direkt per E-Mail mit ausgefüllter und unterzeichneter Meldeliste für Schüler/innen externer Schulen unter Angabe von Vor- und Nachname, Geschlecht, Jahrgang, Schwimmstrecke(n) und Meldezeit(en) bei Thomas Schroeder (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Das Meldeergebnis wird bis zum 30.06.2019 an dieser Stelle veröffentlicht.

 

 

Stadtmeisterschaften 2018

Auch in diesem Jahr hatte der Wettergott ein Einsehen und bescherte den Rösrather Schülern und Schülerinnen pünktlich zu den Rösrather Stadtmeisterschaften 2018 mit 26 Grad und Sonnenschein optimales Wettkampfwetter. Beste Bedingungen also für die insgesamt 150 Rösrather Schüler, um in den 3 Einzelwettbewerben 50 Meter Rücken, 50 Meter Brust und 50 Meter Freistil ihre schwimmerischen Fähigkeiten für ihre Schulen unter Beweis zu stellen. Wie auch in den vergangenen Jahren war die Anlage dank der Rösrather Stadtwerke und der zahlreichen Helfer des Bergischen Schwimmclubs 68 sowie der Rösrather Schulen bestens vorbereitet. Alle Schwimmer und Schwimmerinnen wurden am Start durch  ehrenamtliche Helfer der Schulen betreut und mental gestärkt. Unter lauten Anfeuerungsrufen und Applaus der zahlreichen Zuschauer ging es dann in das Wettkampfbecken. Bei Groß und Klein war die Motivation riesig und spiegelte sich bei allen Startern/Starterinnen in tollen Leistungen wieder. Zum 50 jährigen Bestehen des BSC68 gab es für alle Teilnehmer in diesem Jahr noch einen besondere Überraschung. Neben zahlreichen Prämienläufen wurden bei den Siegerehrungen in diesem Jahr nicht nur, wie sonst üblich, die Plätze 1-3, sondern auch die Plätze 4-5 mit Medaillen ausgezeichnet. „Die lange 50 Meter Bahn stellt gerade für die jüngeren Kinder eine große Herausforderung dar, da in der Regel im Sportunterricht maximal auf einer 25 Meter Bahn geübt wird,“ so Sportwart Thomas Schroeder. „Diese Leistung wollten wir in diesem Jahr honorieren und haben uns dazu entschlossen, ebenfalls die Plätze vier und fünf zu ehren.“ An dieser Stelle möchten wir auch unseren Sponsoren danken, durch deren Unterstützung dies möglich gemacht werden konnte. Die zahlreichen strahlenden Kinderaugen bei der Verkündung haben Bände gesprochen. Einen Hattrick schaffte in diesem Jahr Ilka Schade (05). Sie sicherte sich in jeder Lage den 1. Platz und wurde somit über alle drei Strecken Stadtmeisterin. Stadtmeister bei den Männern wurden Benedekt Pathi (50m Rücken), Lewin Vach (50m Brust) und Marius Broscheid (50m Freistil). Das Highlight der Veranstaltung war auch in diesem Jahr wieder die 10x50 Meter Grundschulstaffel. In eine bis zur letzten Minute spannenden Duell zwischen den zwei Favoriten, der GGS Hoffnungsthal und der KGS Rösrath, gelang es der GGS Hoffnungsthal erneut, den Wanderpokal knapp vor der KGS Rösrath, zu verteidigen. Den dritte Platz belegte die GGS Forsbach vor der GGS Rösrath. Zwar gewann die GGS Hoffnungsthal das Duell um den Staffel-Wanderpokal, jedoch konnten sich in diesem Jahr die Schüler/Innen der KGS Rösrath mit 290 Punktenden Gesamtsieg in der Schulwertung sichern, welcher mit einem Ehrenpokal ausgezeichnet wurde.

 

 

 

Letzte Änderung am Samstag, 08 September 2018 16:53

Zum Seitenanfang